Ein Blick in die Historie

Die Coestersche Apotheke ist ein Betrieb, der am 6. Dezember 2016 auf 175 Jahre Familientradition zurückblickt.

Der seit ca. 1840 in Neuhof, Ortsteil Neustadt, Kreis Fulda, wahrscheinlich für kurze Zeit als Apothekenverwalter (Provisor), lebende, aus Homberg an der Efze stammende Apotheker Johann Conrad Jacob Coester (1801-1882) erwarb am 6. Dezember 1841 vom Ministerium des damaligen Kurfürsten von Hessen-Kassel , wozu das ehemalige Fürstbistum Fulda seit 1818 gehörte, das Privileg, eine seit mehreren Jahren bestehende Apotheke in Neuhof von der Witwe des früh verstorbenen Apothekers Koch zu übernehmen. Sie war bis 1956 die einzige Apotheke in Neuhof und wurde fortan immer innerhalb der Familie. Seitdem ist der Apothekebetrieb von Generation zu Generation weiter gegeben worden.

Von seinen 3 Kindern übernahm 1892 der einzige, damals 23 jährige Sohn Carl, der wenig später noch zum Dr. phil. promovierte, die väterliche Apotheke. Von dessen 6 Kindern studierten Curt Coester (außer Pharmazie) , Friedrich Coester und Otto Coester Medizin und verließen Neuhof, um als Chefärzte in Papenburg a. d. Ems und Aachen bzw. als praktischer Arzt und Chirurg in Arnoldsweiler, Kreis Düren tätig zu werden. Sein vierter Sohn und zweit jüngstes Kind Bernhard Coester studierte zunächst Jura, promovierte darin, wandte sich aber 1935 dann, wie schon seine älteste Schwester Paula, die dem Vater als Apothekerin half, der Pharmazie zu.

Zusammen mit ihrem Bruder als Konzessionsinhaber betrieb die unverheiratet gebliebene Paula nach dem Tode des Vaters 1940 die Apotheke über viele Jahrzehnte hindurch weiter. Dr.jur.Bernhard Coester hatte drei Kinder, von denen der einziger Sohn Conrad F. Coester (1944-2006) der Familientradion gemäß ebenfalls Pharmazie studierte . Nach seiner Approbation als Apotheker arbeitete Conrad 7 Jahre wissenschaftlich an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main, um dann aber (1981) die bis 1954 im 1849 erbauten Stammhaus und von da an in einem damals an jener Stelle, an welcher das allererste Apothekengebäude, ein Fachwerkhaus, gestanden hatte, in die Fußstapfen des Vaters zu treten.

Weil die inzwischen 30 Jahre alte Apotheke hinsichtlich der Räumlichkeiten und Ausstattung nicht mehr den Anforderungen einer modernen Apotheke entsprach, zog die Coestersche Apotheke 1984 in die Fuldaer Str. 3-5 im Ortsteil Ellers um und wurde von Conrad F. Coester 1988 zusätzlich noch vergrößert.

Seit 2000 befindet sich die Coestersche Apotheke inzwischen im Gebäude der ehemaligen Genossenschaftsbank, Fuldaer Str. 1 in Neuhof. Conrad F. Coester hat einen Sohn, den heutigen Priv. Doz. Dr. phil. nat. Conrad J. Coester, der wie seine Vorväter Pharmazie studierte und 1997 ebenfalls seine Approbation als Apotheker erhielt. Conrad J. Coester promovierte im Jahr 2000 zum Dr. phil nat. und verließ Deutschland in März 2001, um als Postdoc an der Universität von Alberta, Edmonton, Kanada für 18 Monate zu arbeiten, dort heiratete am 19.7.2002 die kanadische Apothekerin Rhéa Amyotte. Im August 2002 kehrten beide nach Deutschland zurück und zogen nach München, wo sich Conrad. J. Coester im Fach „Pharmazeutische Technologie und Biopharmazie“ von 2002 bis 2008 habilitierte und für 6 Jahre zeitverbeamtet wurde.

Conrad J. Coester wollte an sich 2008 die Apotheke von seinem Vater übernehmen, doch durch den plötzlichen Unfalltod des Vaters am 3.3.2006 und seine vertragliche Bindung in München war die Übernahme zu diesem Zeitpunkt nicht möglich und daher wurde die Apotheke bis 31.3.2007 übergangsweise verwaltet. Seit April 2007 wird die Apotheke in der 5. Generation von Frau Apothekerin Rhea Amyotte-Coester, der Ehefrau von Dr. phil. nat.habil. Conrad J. Coester, geleitet. Conrad J. Coester arbeitet seit August 2009 freiberuflich.

Auch heute wird die Tradition modern weitergeführt und traditionelle Rezepturen und eigene Herstellung weiter angeboten, zusammen mit einem breiten Spektrum von modernen Dienstleistungen.

Wegen ihrer hervorragenden Wirksamkeit werden auch weiterhin klassische Rezepturen nach eigener Rezeptur hergestellt. Die hergestellten Tees, Hustentropfen, Kinderhustensaft und Lippenpflege werden nach wie vor aus reinsten, überwiegend pflanzlichen Extrakten und Tinkturen hergestellt und vom Regierungspräsidium regelmäßig überprüft.

Durch die Spezialisierung und gezielte Weiterbildung der derzeitigen Eigentümerin, Frau Rhéa Amyotte-Coester, auf Schüßler-Salze, wird die Tradition in vielfältiger Weise sogar erweitert und seit September 2010 auch Antlitzanalyse nach Terminvereinbarung angeboten.

Des Weiteren werden umfangreiche Dienstleistungen angeboten:

Dazu gehören Leihgeräte wie Milchpumpen, Inhalatoren, Blutdruckmessgeräte, kostenlos Blutdruckmessung, Blutzuckermessung und täglicher Arzneimittel Lieferservice. Zusätzlich werden mehrmals im Jahr gezielte Aktionen und Vorträge für die Kunde angeboten. Innerbetriebliche und außerbetriebliche Fortbildung sorgen dabei dafür, dass das Team jederzeit die Kunden nach neuestem Stand in allen Gesundheitsfragen beraten kann. Freundlichkeit und ein offenes Ohr sorgen dafür, dass die Kunden in jeder Gesundheitsfrage oder Sorge das Gefühl haben ernst genommen zu werden.

Die Fortführung der Familientradition, die gezielte Beratung zu alternativen pflanzlichen Arneimitteln oder Biochemie nach Dr. Schüßler und eine Weiterentwicklung von modernen Dienstleistungen sind elementar wichtig und die Philosophie unseres Unternehmens.



Öffnungszeiten

Wir sind zu folgenden Zeiten für Sie da.

Montag08:00 - 18:30 Uhr
Dienstag08:00 - 18:30 Uhr
Mittwoch08:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag08:00 - 18:30 Uhr
Freitag08:00 - 18:30 Uhr
Samstag08:00 - 13:00 Uhr

Notdienst

Finden Sie hier die heutige Notdienstapotheke in Ihrer Nähe!

Notdienstplan ansehen


So finden Sie uns

Coestersche Apotheke
Fuldaer Str. 1
36119 Neuhof

In Google Maps öffnen

Telefon:06655 / 5025
Fax:06655 / 5027
E-Mail:apotheke.coester@web.de


Parkplatz vorhanden
(kostenlos, vor der Tür, barrierefrei)
Kartenansicht

Unser Team

Team-Foto  Rhea Amyotte Coester
Frau
Rhea Amyotte Coester
Apothekerin
Inhaberin
Team-Foto  Petra Katzer
Frau
Petra Katzer
Apothekerin
Team-Foto  Gabriele Trabert
Frau
Gabriele Trabert
PTA
Team-Foto  Stefanie Diegelmann
Frau
Stefanie Diegelmann
PTA
Team-Foto  Ulrike Nuedling
Frau
Ulrike Nuedling
PTA
Team-Foto  Regina Kram
Frau
Regina Kram
PTA
Team-Foto  Lena Leiberg
Frau
Lena Leiberg
PKA
Team-Foto  Andrea Schmidt
Frau
Andrea Schmidt
PKA
Team-Foto  Swetlana Weis
Frau
Swetlana Weis
PKA
Team-Foto  Eileen Meinhardt
Frau
Eileen Meinhardt
PKA
Team-Foto  Anna-Lena  Engel
Anna-Lena Engel
PTA

lernen Sie uns kennen